Datenschutz

Datenschutz:

Die Datenschutzerklärung, das Öffentliche Verfahrensverzeichnis sowie die Kontaktmöglichkeit zum Datenschutzbeauftragten finden Sie hier.

Haftungsausschluss:

Alle Angaben nach bestem Gewissen aber ohne Gewähr. Die auf dieser Website angebotenen Informationen bietet Slow Food Deutschland ohne jegliche Zusicherung oder Gewährleistung an. Auch wenn wir davon ausgehen, dass die von uns gegebenen Informationen zutreffend sind, können sie dennoch Fehler oder Ungenauigkeiten enthalten.

Urheberrecht:

Copyright Slow Food Deutschland e.V.. Alle Rechte vorbehalten. Die auf dieser Website angebotenen Inhalte sind - soweit nicht anderweitig vermerkt - geistiges Eigentum von Slow Food Deutschland e.V. und unterliegen dem Urheberrecht. Für die Verwendung zu Handelszwecken, Schulungen, Vervielfältigungen oder den Einsatz auf anderen Websites ist unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung erforderlich.

Das Urheberrecht für das Kalenderdesign liegt bei Luisa Möbus.

Sollten Sie Informationen nutzen, vergewissern Sie sich bitte vorher über die Richtigkeit aller Informationen und Hinweise. Alle Links in diesem Internetangebot werden von uns überprüft. Slow Food Deutschland e.V. kann jedoch nicht ausschließen, dass sich die Inhalte gelinkter Websites verändern oder die Inhalte durch die jeweiligen Betreiber*innen gänzlich entfernt werden.

Nach einem Urteil der OLG Hamburg haften Betreiber*innen von Websites unter Umständen auch für Inhalte von Websites, die sie verlinkt haben, es sei denn, sie distanzieren sich hiervon ausdrücklich. In diesem Sinne distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten von Websites, auf die mit Hilfe eines Links verwiesen wird.

Wichtiger Hinweis:

"Slow Food" und das Schneckenlogo sind eingetragene Warenzeichen von Slow Food International in Bra (Cuneo) und dürfen in Deutschland nur mit Erlaubnis von Slow Food Deutschland bzw. von den Convivien mit Namenszusatz verwendet werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Slow Food Deutschland e.V. lehnt Extremismus ab:

Slow Food Deutschland e.V. lehnt Extremismus aller Art ab, dazu gehören im Speziellen die Diffamierung von Ausländer*innen, Zugezogenen und Menschen mit anderer Religionszugehörigkeit, aber auch die Ausgrenzung von tierhaltenden Bäuer*innen. In unserem Verein und in der Slow Food Bewegung ist kein Platz für Nazis, Rassist*innen, Anti-Europäer*innen und Anti-Amerikaner*innen. Die Stärke unseres Vereins und unserer Bewegung ist die (kulturelle) Vielfalt und die Internationalität. Uns eint das gemeinsame, friedliche Wirken für Lebensmittel die gut, sauber und fair sind.

Technische Umsetzung:

Sebastian Lindner

Kontakt: hallo@calendariumculinarium.de